Notruf: (01805) 019292

Standort Hattingen/Witten:

Mit unserem Standort in Hattingen/Witten versorgen wir einen zentralen Bereich des Ruhrgebietes. Hierzu gehören neben dem Ennepe-Ruhr-Kreis sowie dem Kreis Mettmann auch die Städte Bochum, Herne, Gelsenkirchen, Recklinghausen, Dortmund, Essen und Wuppertal.

Nachfolgend seht Ihr einen Überblick über unsere Einsatzkosten. 

Unsere Einsatzkosten für den Standort Hattingen berechnen sich wie folgt: 

Anfahrt Zone 1  15,00 €
Anfahrt Zone 2 35,00 €
Anfahrt Zone 3 55,00 €
Einsatzpauschale  85,00 €
Nachtzuschlag 22 - 6 Uhr 35,00 €
Desinfektion - falls erforderlich  10,00 €
Transport Tierarzt/Tierklinik  50,00 €
Such- und Fangeinsatz 250,00 €

Alle angegebenen Preise verstehen sich zzgl. 19 % MwSt.

Die Anfahrts-Zonen beziehen sich auf folgende Städte:

Zone 1:

Hattingen, Bochum, Witten

Zone 2:

restl. Ennepe-Ruhr-Kreis, Kreis Mettmann, Essen

Zone 3:

Herne, Gelsenkirchen, Recklinghausen, Dortmund, Wuppertal

Ihr habt Rückfragen zu unseren Dienstleistungen? Hier sind unsere Kontaktdaten:

TIER-NOTRUF.de
Standort Hattingen
Henrichsallee 6b
45527 Hattingen
Tel: (0234) 94428-0
Fax: (0234) 94428-29
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am Standort in Hattingen sind derzeit folgendes Fahrzeuge im Einsatz: 

1 Einsatzleit- und Rettungsfahrzeug - 2 T-KdoW1

Dieses Fahrzeug dient der Einsatzleitung. Zudem ist es ausgestattet mit umfangreichem Sicherungsmaterial sowie medizinischer Ausstattung für die Notfallversorgung. Durch die verbaute Trageeinheit können verletzte Tiere auch gleich mit dem Fahrzeug in die Klinik transportiert werden.

Die Ausrüstung:

 

Tier-Rettungswagen 1 - 2 T-RTW1

Mit unserem neuen Tier-Rettungswagen 1 bieten wir nun noch weitreichendere Möglichkeiten der notfallmedizinischen Versorgung akut erkrankter oder verletzter Haustiere. Das Fahrzeug stammt aus dem Regelrettungsdienst des DRK und wurde von uns auf unsere tierischen Bedürfnisse angepasst. Neben einer Fahrtrage, mit der wir Tiere liegend in das Fahrzeug verbringen können, ist das Fahrzeug mit zwei Transportboxen für Hunde ausgestattet. Daneben sind noch zahlreiche kleine Boxen für Katzen und andere Kleintiere vorhanden. Das Fahrzug ist mit einerSauerstoffversorgung sowie Geräten für das Monitoring ausgestattet. Besonders für die Intensivverlegung ist das Fahrzeug ausgestattet mit EKG und Defibrilator sowie einer Beatmungsanlage.

Einen besonderen „Komfort“ bietet die aussen am Fahrzeug angebrauchte Aussenbeleuchtung, so dass wir auch direkt eine Einsatzstelle ausreichend ausleuchten können.

 

 

 

 

Gerätewagen Tier 2 - 2 GW-Tier 1

Mit dem Gerätewagen ist speziell die Sicherung von Fundtieren gewährleistet. Ausgestattet mit Boxen und Sicherungshilfsmitteln kann mit dem Fahrzeug das Fundtier nach der Sicherung sicher aufgenommen und zum Halter oder ins Tierheim transportiert werden.

 

 

1 Tier-Notfallanhänger "Sonderlagen" - 2 Tier-SEG 1

DUnser Anhänger für Sonderlagen ist speziell ausgerüstet, um bei einem größeren Anfall von zu versorgenden Tieren helfen zu können. Eine Innenwand des Hängers ist komplett mit Boxen ausgerüstet, um so gleichzeitig bis zu 24 Tiere einzeln untergebracht zu sichern bzw. zu betreuen. Daneben verfügt der Anhänger über weitere 10 große Boxen, z.B. für Hunde. Ausgestattet mit einem Zelt, einem Tisch, Bänken und Stühlen, können wir mit dem Hänger innerhalb weniger Minuten einen Betreuungsplatz einrichten. Zudem verfügt der Hänger über einen Frischwasservorat von 120 Litern sowie diversen Futtervorräten. Derartige Erfordernisse entstehen z.B. bei größeren Evakuierungen im Rahmen von Bombenentschärfungen oder auch im Rahmen von Großfeuer-Einsätzen.

 

 

 

 

Am Standort in Witten sind derzeit folgendes Fahrzeuge im Einsatz: 

Tier-Rettungswagen 2 - 2 T-RTW2

Mit dem Tier-Rettungswagen 2 ist ebenfalls eine medizinische Notfallversorgung vor Ort gewährleistet. Das Fahrzeug bietet Möglichkeiten, verletzte Tiere direkt vor Ort im Fahrzeug Not zu versorgen. Hier ist der Vorteil des großen Innenraumes, dass genügend Behandlungsraum vorhanden ist und das Tier trocken und im Warmen versorgt werden kann. Ausgestattet mit allen notwendigen Notfallausrüstungen verfügt das Fahrzeug zusätzlich über Lüftung und Standheizung, um so den Patientenraum entsprechend auch temperieren zu können.



 

Gerätewagen Tier 1 - 2 GW-Tier 1 - neu

Mit unserem neuen Gerätewagen Tier stellen wir ein weiteres Fahrzeug für unseren Fundtierbereich in Dienst. Nachdem wir neben den Städten Bochum und Hattingen auch die Städte Recklinghausen und nun auch Witten betreuen ist der Bedarf gestiegen, so dass wir ein weiteres Fahrzeug einsatzbereit halten wollen.

Das Fahrzeug wird insbesondere für den sichern Transport von unverletzten Tieren ausgestattet. Standort des Fahrzeuges wird Witten nahe der A43 sein, so das hier ein weiterer zentraler Standort besteht, um schnell alle Einsatzstellen zu erreichen und unsere eigene Zeitvorgabe - innerhalb 30 min beim Tier - einhalten zu können.

 

 

Hier findet Ihr wichtige Ansprechpartner und Telefonnummern für diese Region.

 

Info Hattingen